Sylke Bach

Biographie

Sylke Bach wurde 1965 in Berlin geboren. Ihre künstlerische Ausbildung begann sie mit neun Jahren in dem freien Atelier der Kunstschule in Treptow-Köpenick, später dann in Weißensee mit dem Schwerpunkt Malerei, Skulpturieren und Bildende Kunst. Ausstellungen in den Rathäusern folgten. Nach einer kreativen Schaffenspause führten sie Anfang der ’00er Jahre zahlreiche Kunstreisen durch Europa. Erste erneute Ausstellungen folgen ab 2012, unter anderem in Kerpen, Bergheim, Köln und Aachen. Seit 2016 ist sie verstärkt mit Aktionen im Internet präsent. Sylke Bachs künstlerischer Schwerpunkt liegt derzeit auf der Darstellung von Berliner Sehenswürdigkeiten und Ikonen. Typisch sind die knalligen und schrillen Farben, wie das Brandenburger Tor, die Siegessäule oder den Alexanderplatz auf besondere Art und Weise in Szene setzen. Neben der Malerei erschafft Sylke Bach auch eigenständige Skulpturen.

Ausstellungen

2019    Lichtprojektion an der Siegessäule, „Berlin leuchtet“, Berlin 2019

2019    Werkschau, DMSG, Berlin

2018    Gemeinschaftsausstellung, „Freies Atelier“ der Künstlergemeinschaft Alte Dorfschule Rudow, Berlin

2017    Gemälde, Galerie Makowski, Berlin

2014    „Berliner Liste“, Postbahnhof, Berlin

Galerie Gustav von Hirschheydt Wielandstraße 31 10629 Berlin Telefon +493088777539 Öffnungszeiten Mo-Fr 11-18 Uhr

OK