Sigurd Wendland

Biographie

Sigurd Wendland stammt aus Münster/ Westfalen. Er hat seine Ausbildung in der Kölner Werkschule bei Dieter Kraemer und an der Hochschule der Künste in Berlin absolviert. Dort war er Meisterschüler bei Fred Thieler, einem wichtigen Vertreter des „Informel“. Über Stationen in Amsterdam, Potsdam, Lissabon und Köln gelangte er 1991 nach Brandenburg. Dort arbeitet er im Wechsel mit Berlin, wo er auch ein Atelier in Schöneberg hat, als Maler und Grafiker. 

Seine eigenen Arbeiten waren bisher in zahlreichen europäischen Städten in Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen, zuletzt in Sintra in Portugal. Über sein malerisches Werk sind zahlreiche Veröffentlichungen erschienen u.a. auch das Buch „Akte und Portraits: Atelier im Meisenbachhaus“.

Ausstellungen

2020    Menschenmaler, Galerie von Hirschheydt, Berlin

2019    Nackte Gewalt, Fabrica Braco de Prata, Lissabon

2018    Sigurd Wendland, Galerie Parnasse, Aarhus 

2017    Meisterwerke, Kunstverein Schwedt, Schwedt

2016    Gemalte Geschichte, Galerie Fahrradbüro, Berlin

Galerie Gustav von Hirschheydt Wielandstraße 31 10629 Berlin Telefon +493088777539 Öffnungszeiten Mo-Fr 11-18 Uhr

OK